Beiträge von Tsuki

    Der Folge gebe ich 6 von 10 Punkten und das nicht mal wegen Davis, weil viele das schlecht finden, mich störte das mit ihm nämlich gar nicht. Mich stören eher die anderen Kids, abgesehen von Cody und Ken. Bei den beiden waren die Wünsche total nachvollziehbar.


    1. Ich finde die hätten am Ende der letzten Folge in diese "Traumwelt" kommen sollen, die kommen hier rein und 2 min später sind die wieder draußen...

    2. Takerus Wunsch ist irgendwie dumm, es passt nicht zu ihm, da seine Eltern noch Kontakt zu einander haben, er und sein Bruder auch und er seine Eltern auch sehen kann.

    3. Miyako - dazu muss ich nichts sagen, das ist total Drama und doof und das sie je genervt war von ihren Geschwistern, wurde nie erwähnt!

    4. Kari - Weltfrieden...oh bitte, hat sie so wenig Charakter, das sie nichts anderes als Wunsch hat?


    Cody und sien Vater machen ja Sinn und Ken sowieso, das finde ich vollkommen in Ordnung.

    Das Davis nicht betroffen ist, ist doch auch okay. Nur weil er AKTUELL keine Sorgen hat, heist es ja nicht das er perfekt ist, er sagt ja das ist im Moment die schönste Zeit seines Lebens, er hat seine Familie, Freunde und die Digimon. Heist ja nicht das er davor oder später nicht auch mal Probleme haben kann. Außerdem mag ich seinen Satz und die Erklärung wegen Unzufriedenheit und Sorgen und das man daran versuchen kann, sein Leben zu verbessern. Klappt nicht immer, aber ab und zu natürlich schon.


    Naja, zuletzt nerven die ganzen Digitationen, zumal sie sich alle wünschen können, wieso dann nicht für diese Folge Magnamon und die Mega-Level der anderen? DinoBeemon und GranKuwagamon? Nur für diese Folge? Nö!....

    Meine Meinung kommt später, aber eins vorweg: Wann die Folge das erste mal im deutschen lief, konnte ich nicht in Erfahrung bringen, viele Seite behauoten es ist der 11.5 gewesen, aber das ist 100% falsch, weil die Folge bei der Erstaustrahlung nicht lief, erst bei der Wiederholung (hatte mich damals ziemlich drüber geärgert) naja und hab mal spontan ausgerechnet, müsste Juli gewesen sein, als sie lief.

    Bei dem Duell gefiel mir wo er dachte "Es geht nicht um meinen Stolz sondern darum Shark zu retten."

    Ja das fand ich auch gut.


    Im Original ist Yuma so viel weniger nervig als im Dub.

    Wie ist er im Original denn charakterlich? Klar, er wird weniger dumme Dinge sagen XD aber grundsätzlich mag ich seine Art eigentlich.


    Ich bin nun bei Folge 25. Ich fand gut das Astral sich auch alleine duelliert hatte mit Kite.

    Und auch das er sich Gedanken macht, wieso er das tut.

    Und ich wusste echt nicht mehr das die sich in Folge 24 schon vreint hatten...ich meine es ist seltsam, logisch? Keine Ahnung, sieht auch komisch aus, aber wie es ging, fand ich gut, weil die beiden sich nun besser kennen.

    Folge 25 war aber mehr ne "Zusammenfassungsfolge" wie ich finde.

    Ich mag die Folge sehr gerne und finde eigentlich man hätte mit Oikawa einen Film machen sollen. Seine Story ist gut geschrieben und auch recht traurig, auch das er mit Codys Vater befreundet war ist nett. Cody und sein Opa sind auch gut, aber das sich BlackWarGreymon sich opfert...in der letzten Folge erst bekehrt und nun opfert es sich weil? Ja, weil man es irgendwie rausschreiben muss. Das dümmste finde ich, ist aber das BWG weis, wer in Oikawa steckt...woher bitte? Es ist ein schwarz Turm Digimon^^" Also wenn das mit BWG nicht wäre, auch wenn ich WarGreymon seine schreie im deutschen auch sehr emotional finde, war in der Folge nicht nötig, aber mit 9 von 10 Punkten, auf jedenfall eine meiner liebsten Folgen^^

    Ich finde die Folge soweit gut, angefangen damit, das es mir immer so vorgekommen ist, als wenn Oikawa netter zu Mummymon ist als zu Arukenimon, die hat das aber auch mal verdient.

    Seltsam ist jedoch das BWG sein Erscheinen in der realen Welt keinem in der realen Welt aufgefallen ist, obwohl es durch einen Meteoriten da hin kam und es ne große Explosion gab^^"


    Der Kamof und die Sätze von WG vs. BWG finde ich gut, aber Imperialdramon hätte es nicht gebraucht.

    Das beste an der ganzen Folge ist sowieso das Gespräch was Agumon, V-mon und Wormmon mit BWG führen! Schlicht aber wahre Worte. Ich vergebe 8 von 10 Punkten, wenn der Kampf nicht wäre oder etwas besser, hätte ich auch 10 gegeben.

    Ich habe kein Problem damit, würde aber mehr Sinn machen wenn

    es für beide Augen ist, oder?

    Das stimmt, auf nur einen würde das sicher stören^^"

    Hatte gestern das Duell mit Kaito gesehen,

    da hatte eine Niederlage Eindruck hinterlassen.

    In einem früherem Duell sah man ihn nur verlieren und es hieß

    "du hast 20 mal in Folge verloren", was 0 Bedeutung hatte.

    ja das war zu beginn und fand ich auch okay, wenn man so sieht das er einfach nur spaß haben will.

    Sein Vater sagte ja in Folge 19 er gehört zu denen die Spaß haben und Träume haben, also ist das okay.

    Aber ja, er verliert ab und zu und auch als er die Nummer Karte gegen Shark genutzt hatte, obwohl er es nicht wollte, fand ich es auch gut.


    Ich bin jetzt bei Folge 19 aktuell.

    Ich fand es lustig im deutschen, seine Schwester hat ja die Stimme von Zoe aus Frontier und fragte ihre Mutter, ob sie auch Italienisch Essen gehen würden xd

    Es taucht das erste mal in Folge 43 auf und wird in Folge 45 schon wieder besiegt.

    Es kann einfach so das Tor zur Digiwelt öffnen und hat es auf die Saat der Finsternis abgesehen.

    Es kennt auch das dunkle Meer von Dagomon.

    Aber wo war es vorher? Was ist sein Ziel? Wieso war es so mächtig? Und wieso sehen wir es nie im Original Design?

    Manche glauben er sollte einen Mantel bekommen, weil Hiromi Seki das Original Design zu gruselig für Kinder befand und naja...


    Wie seht iht das? Hätte man mehr über Deemon herausfinden sollen? Hätte er der letzte Gegner sein sollen, statt Myotismon?

    Hättet ihr gerne seine wahre Form, ohne Mantel gesehen? Diese sieht so aus:

    Demon_Linkz.png

    Ich mag die Folge sehr gerne^^

    Deswegen verstehe ich auch nicht, wieso sich viele über den neuen Film beschwert haben. Hier schaffen sie es ja auch nicht durch einen Kampf Deemon zu besiegen, sondern eben durch Kens Idee mit seinem D3 und so das Meer zu öffnen. Wobei ich es sinnlos und verschwenderisch finde, Deemon einfach nur so wenige Momente zu geben, fraglich wie er das Tor zur Digiwelt einfach öffnen konnte und naja...ich wüsste gerne was der eigentliche Plan mit dem Digimon war. Aber wie Davis und die anderen dann mit Ken reden, damit er das mit dem Meer schafft (Welches Deemon auch wieder kennt...) finde ich sehr schön, ist ein toller Moment und deswegen gibt es von mir 8 von 10 Punkten^^

    Yuma und Astral erinnern an Yugi und Yami.

    DAS ist nicht wirklich verwunderlich^^

    Kazuki Takahashi war für den Manga auch mit verantwortlich und ich glaube, die wollten auch nen wneig Ähnlichkeit mit Serie 1, ist ja beo Pokemon mit Gen.4 und Digimon Frontier genauso gewesen.


    Ich würde sagen das Yuma besser ist,

    da er selbst duelliert und man so sehen kann wie er besser wird.

    Wobei er, wenn ich mich nicht irre, später öfters auf den Rat von Astral hört und ihn machen lässt. Stören tut bei Yuma ja nur UTOPIA^^"


    Viele finden ja diese Duell-Brille albern, wiel sie da an DBZ denken mussten. Ich persönlich finde die gut, weil sie eben Sinn macht. (Und DBZ hat so nen Teil auch nicht erfunden.)

    Wie findest du die Schutzgeist ?

    Das kann auch gut sein.

    Also ich fane s im deutschen/Ami so mega albern, da kamen Gefängniswärter und machten den einen dumm an, er habe Zeitschriften reingeschmugelt und die sind verboten. Im Original war die Rede von einem Messer^^"

    Patamon weil es wenn es digitiert fliegen kann und somit könnte man über die Insel fliegen und gleich zu einen neuen Kontinent reisen.

    Bist du sicher, das Angemon so viel Kraft hat um einen Erwachsenen Menschen zu tragen?

    Also dauerhaft? Wären da Birdramon was auch noch Feuer machen kann) oder Kabuterimon nicht sinnvoller?

    Zumal es mit Wahmon ja schon lange gedauert hat, das würde Angemon nie schaffen. (5 Tage).


    Gomamon, wäre fast das selbe wie mit Patamon, es müsste nicht mal digitieren denn in Folge 2 konnte es mit seinen Fischen sogar ein Floß nachmachen,

    Man könnte also von der Insel schwimmen.

    schafft er 5 Tage lang nicht, dann fällst du ins Wasser XD

    Ich habe den letzte Woche nochmal angefangen zu sehen, die ersten Folgen kenne ich nur schon ziemlich gut, hab die schon 3 oder viermal gesehhen.

    Yuma mag ich, er sieht zwar von den Haaren her etwas doof aus, aber der Rest der Kleidung ist cool.

    Ich mag auch seine Art und das er wirklich öfters verliert oder verlieren würde wenn es nicht Astra gäbe. Astral ist lustig, vielleicht auch nur lustiger gemacht weil Ami-Fassung? Weis nicht, passt aber und stört mich nicht. Ich finde ihn gut und zu Beginn macht es auch Sinn wegen den Nummern Karten und ihm.

    Ih habe ja ZeXal nie zu ende gesehen, nur bis Folge 45 oder so, weil es da irgendwie etwas zu lahm war und sich zu viel nur um Yuma gedreht hat.

    Bis jetzt ist es aber noch okay, bin bei Folge 10 und es ist noch um ihn kennen zu lernen und die wichtigsten Charaktere halt.

    Mal sehen wie weit ich es schaffe, ich weis nur, das zum Ende hin es ziemlich abgedreht wird, aber bis jetzt ist es halt normal, eben einfach Duelle und ein wenig die Nummern, die Andere beeinflussen, das ist noch okay.

    Ich hatte vor 2 Wochen nochmal versucht mir den Anime zu geben...habe ihn aber nach Folge 20 abgebrochen.

    Es wird zum einen natürlich daran liegen, das der ernst fehlt weil unsere Fassung - Ami Fassung...

    aber eigentlich bestand jede Folge nur aus DUEL! Und irgendwie bin ich heutzutage bei solchen Animes auch raus, wenn es um ernste Themen wie verhaftungen nd so geht und sie das mit Karten regeln...(Weswegen ich auch den alten BeyBlade Anime meide).

    Ja die Folge ist eigentlich gut, weil Oikawa nun auftaucht und die Kämpfe soweit auch okay sind.

    Mich stört aber auch die Szene mit dem Zug, der ununterbrochen da fährt damit Davis und Co. Arukenimon und Mummymon NICHT einholen können...das sind fast zwei Minuten und wenn lustige Szenen zu lang gezogen werden, sind sie nicht mehr lustig.


    Mir gefallen am meisten die Szenen mit Miyako und Cody, diese sind glaubhaft und gut dagestellt und der Kampf zwischen Silphymon und LadyDevimon ist cool gewesen.

    Aber Codys Zeichnung vom LKW...auch das war albern und passte zu ihm nicht und das Kennzeichen notieren wäre schon sinnvoller gewesen...

    Daher nette Dinge aber irgendwie passt der Humor hier 0 weil es zu albern ist, daher gebe ich 6 von 10 Punkten.

    Lysaki hat ja nun auch zum ersten mal mit dem Manga angefangen hat ber erst Band 1 von Massiv^^

    Also ich habe mir jetzt mal GT gegeben, ich bin noch nicht ganz durch, aber fast und muss sagen...OMG!

    Also anders als die meisten finde ich es jetzt nicht schlecht, weil es keinen Manga gibt, eigentlich ist das auch nen Pro, weil man so ja mehr Freiheiten hat, wie bei Digimon. Aber komisch war, es zog sich trotzdem ziemlich...


    Der Anfang war eigentlich ganz gut, so bis Folge 5 oder 6, weil es macht schon Sinn, Goku als Kind damit er nicht zu mächtig ist. an als Mädel und Trunks der vernünftige. Dann wird es aber bis Baby extrem langweilig, als dieser vorkommt ist es schon besser und auch auf der Erde wird es spannend und es passieren auch eigentlich nen paar coole Dinge. Ich finde es schon nett wie Satan und Goku in ihrer Opa Rolle aufgehen, Boo ist cool, ich finde es okay das er sich mit Oob vereinigt und ich finde es auch verdammt cool wie Goki zum SSJ4 wird. Auch Baby-Vegeta als goldener WerAffe sind okay, aber...eigentlich erwartet man doch nen Mega Kampf und es passiert nichts! Und SSJ4 hat auch kaum ne Chance, es ist lahm. Da kommt 0 Aktion auf.

    Aber im Grunde würde ich ab hier noch 5 von 10 Punkten geben, wiel es wirklich nette Ideen und Folgen gab.


    Aber dann kommt so verblödet die SuperC17 Sache...das ist einfach so da, ist auch zum Glück kurz aber unnötig. Ich meine, abgesehen von C18, was bei uns jageschnitten war, war das lahm. Denn wie konnten die Bösen bitte sich was ausdenken, wenn die laut Z keinen Körper in der Hölle haben? Und wieso konnten die in der Hölle nen Roboter bauern der dann C17 übernehmen konnte...wie hohl ist das denn?

    Und wieso sind eigentlich ALLE bösen auch welche die nie auf der Erde gelebt haben oder dort nicht starben in der menschlichen Hölle? Auch dumm!


    Ja und dann geht es mit den Dragonballs bzw. den Drachen weiter aber das ist einfach nur abarbeiten und ziehen...obwohl das so ne Gefahr ist, gehen nur Goku und Pan los und alle Kämpfe sind gleich. Alle Folgen sind fast gleich. Pan zickt und kann gar nichts und muss ständig gerettet werden, wie zu Beginn, Goku ist immer dumm und hat Hunger, wie zu Beginn und selbst wenn er der SSJ4 wird, dann macht er kaum etwas und es gibt KEINE coolen Actionen/Kämpfe...warum? Ich bin ja kurz vor dem Ende und bin mal gespannt, ob es noch etwas besser wird, wenn auch Vegeta SSJ4 wird. Aktuell würde ich dem Anime nur 3 von 10 Punkten geben.

    Die Folgen gibt es ja seit ein paar Wochen auf deutsch, naja wie zu erwarten ist die deutsche Fassung nur "okay" und es gab halt wieder Namensänderungen. Generell finde ich es aber okay und man kann es ansehen.

    Aktuell kommt diese Woche Folge 5 und 6.

    - Wie findet ihr Takuya Kanbara? (Charakterlich und Optisch)

    Optisch finde ich ihn eigentlich ziemlich gut. Die Ide mit der Mütze und der Brille gefällt mir sehr, auch wenn die Mütze ene blöde Farbe hat, wie ich finde. Ich mag seine Jacke, nur der Kragen sieht doof aus. Das Shirt mit dem Zeichen ist recht cool, die Hose ist auch okay. Die Schuhe dagegen...vom Format okay aber farblich echt nicht mein Fall, zu bunt und die Handschuhe ergeben auch keinen Sinn. Grundsätzlich finde ich ihn aber recht cool und würde ihn 8 von 10 Punkten geben^^


    Charakterlich ist er an einigen Ecken etwas doof, wie die Sache mit dem WALD-Bahnhof, wo er in die Wüste gehen will, weil sie dann ja erst sehen ob der Wüstenweg oder der Waldweg richtig ist...aber man merkt das er dieses alberne, kindische Verhalten nur zu Beginn hat, wobei mich durchaus auch getsört hat, das er Koji so oft so dumm anging. Aber davon abgesehen, ich fand nach 22 hat man richtig bemerkt wie er sich weiterentwickelt hat. Er hat immer so coole Sachen gesagt, das sie nicht aufgeben dürfen, die Digiwelt ihre Heimat geworden ist, hat sich selbst reflektiert, ich finde ihn wirklich sehr gut, er ist einer meiner Lieblingscharaktere aus ganz Digimon, deswegen gibt es 9,5 Punkte, weil wie gesagt, das mit Koji war immer seine Schuld und dumm.


    - Wie findet ihr ihr das er das Element Feuer hat?

    Abgesehen von der rot/gelben Kleidung die er trägt XD passt es ganz gut zu ihm, weil er ja schon der Anführer ist und auch ein hitziges Gemüt hat. Ich finde aber die Kids hätten sich die Spirits verdienen müssen, ähnlich wie die Armor-Eier, also das es eigenschaten gibt meine ich, die zu ihnen passen womit sie diesen aktivieren können.


    - Welche Stimme findet passt am besten zu ihm? (Falls ihr auf japanisch oder English geschaut habt)

    Englisch natürlich nicht!

    Japanisch ist okay, aber ich denke da zu sehr an Naruto oder Gomamon, passt also nur gering für mich, finde die deutsche viel besser, auch wenn er zum Ende hin in den Stimmbruch kam und das etwas seltsam klang^^" Aber gut, Takuya wurde ja auch reifer.


    Welche seiner Digitation mögt ihr am liebsten?

    Dazu sage ich nichts, da würde es mir besser gefallen wenn du später zu den Hybridern auch einzelne Themen erstellen würdest liebe Liko ^^

    In der Serie ist mir aufgefallen, dass die Digiritter die B-Spirits selten nutzen. Ich frage mich, warum sie diese überhaupt haben?

    Findest du? Eogentlich nutzen sie diese doch extrem oft, gerade die anderen vier weil ihnen ja nichts stärkeres mehr bleibt.

    Anders als bei Staffel 1-3 habe ich noch nicht nachgezählt wie oft die digitiert sind, wenn ich nicht irre, okay nein habe ich nicht XD aber selten war das sicherlich nicht.

    Takuya und Koji nutzen die vielleicht nicht so oft aber ich bin mir ziemlich sicher das Tommy und Zoe ihre sehr oft nutzen. Bei J.P. ist klar wieso, weil sein B-Spirit nicht so Mobil ist.

    Naja die Szenen zu Beginn sind okay, aber das die auf einmal Drama schieben die alten, weil die neuen nun Digimon töten müssen...ich meine aus der Sicht von Miyako und Co. verstehe ich es, aber Taichi und Co. sollen mal nicht so tun, als wenn die das damals gestört hätte, wobei sie sich vielleicht nur sorgen um die neuen machen, kann auch sein, hätte man mehr raus machen können. Zumal dienach SkullSatan relativ gleichgültig wirken...

    Naja und dann gleich wieder kämpfen und Imperialdramon verkackt gegen nen Ultra und muss nen Mode bekommen, wegen der Figur die es zu kaufen gab...ich fand das damals so zum kotzen das Hawkmon und Co. kein Mega bekommen hatten, nicht mal Gomamon und Co^^" Ist eine Fortsetzung und da sollte man so was eben auch machen...naja ist irgendwie halt keine ich weis, ich weis XD


    Und Kens Vergangenheit, diese Werbung für die WS Games fand ich auch nicht so toll. Und das man im deutschen LadyDevimon die Stimme von Arukenimon an einer Stelle gab, war auch verwirrend^^"

    Außerdem fan dich es lächerlich das die alten Digimon viel Energie verbraucht haben, weil sie zu lange in der realen Welt waren, spielte in Adventure nie eine Rolle und wozu Imperialdramon nun die Kraft brauchte...Davis sein Ruf war gut, aber wieso nicht auch Ken? Und eigentlich sind die nur zurück digitiert, damit die neuen und FF im Mittelpunkt stehen dürfen...künstlich und lahm, finde ich.


    Ich vergebe 5 von 10 Punkten.

    Ich finde es toll wie Davis sich hier Gedanken um Ken macht und ihm helfen will. Triceramon ist cool und auch wie die Digimon nun wieder die Kraft bekommen, digitieren zu können.

    Auch Imperialdramon war cool (im Hintergrund der Digitation steht echt schon Dragon Mode XD) aber der Kampf war lahm und das ganze Digitieren auch und schon schade das nur Paildramon zum Mega konnte, daher vergebe ich 6 von 10 Punkten. Schade war auch das wir keine Full Version von "Ich werde da sein" hatten, da dies in der japanischen Version in der Folgezum ersten mal zu hören war.